„Terrible Terry“

05.12.2018 Der süße Terry hat in seinem Heimatland Rumänien eine entscheidende Sache nicht gelernt: das 1×1 im Straßenverkehr. Zusätzlich hat er panische Angst vor Männern. Leider ist es nicht so, dass Terry sich irgendwann zurückzieht, wenn er ausgerissen ist, sondern er sucht sich Plätze, an denen viel los ist. So…

Weiterlesen

Dr. Lalla sagt Danke und blickt auf 45 Jahre Arbeit mit Tieren zurück!

Diesen Monat verabschiedet sich Dr. Lalla in seinen wohlverdienten Ruhestand. Vor 45 Jahren begann seine Karriere als junger Tierarzt in der Tierklinik Berlin. Obwohl er bereits mit seinen jungen Jahren eine Familie gegründet hatte, war die Tiermedizin immer seine Passion und so gründete er bereits kurze Zeit später seine eigene…

Weiterlesen

Hundehaltung

Hundehaltung Wie hält man einen Hund? Die wichtigsten Utensilien, die man als Hundehalter benötigt, sind neben Fress- und Wassernapf ein passendes Halsband oder Führgeschirr und eine Leine, außerdem Spielzeug wie etwa Kauknochen, einen Ball oder ähnliches. Hat der Hund ein eigenes Spielzeug, auf dem er nach Herzenslust herumkauen kann, muss…

Weiterlesen

Tetanus bei Katzen

Erreger von Tetanus Tetanus zählt zu den Infektionskrankheiten, die durch eine Infektion mit Bakterien verursacht werden. Das die Krankheit auslösende Bakterium heißt Clostridium tetani, ein Bakterium, das Sporen bildet und sich unter Ausschluss von Luft entwickeln kann. Es sondert ein Gift ab, das sogenannte Tetanospasmin, das die Krankheit letztendlich auslöst….

Weiterlesen

Myxomatose bei Kaninchen

Myxomatose bei Kaninchen Allgemeines Myxomatose (auch Kaninchenpest), eine Virusinfektion, ist eine verlustreiche Seuche. Sie ist vor allem unter Wildkaninchen sehr verbreitet. Spaziergänger, die zwischen Mai und Oktober auf ein scheinbar zahmes Kaninchen treffen, haben es vermutlich mit einem Myxomatosefall zu tun. Anzeichen dafür sind: starke Schwellungen an den Augenlidern, die…

Weiterlesen

Mikrosporie bei Katzen

Mikrosporie bei Katzen (Dermatophytose) Allgemeines Mikrosporie ist eine Pilzinfektion, die nicht nur Katzen befallen kann. Der Pilz wird nicht nur von Katze zu Katze übertragen, sondern auch von Katzen auf andere Tiere oder auf den Menschen. Besonders häufig tritt die Pilzerkrankung dort auf, wo viele Tiere zusammen sind, so zum…

Weiterlesen

Katzenleukose

Katzenleukose Allgemeines Die „Katzenleukose“ ist eine unheilbare Krankheit, die durch ein gefährliches Virus, das sogenannte feline Leukosevirus (FeLV), verursacht wird. Katzen infizieren sich häufig durch gegenseitiges Belecken. Auf diesem Weg wird virushaltiger Speichel von einer Katze zur anderen übertragen. Der Erreger kann aber auch durch Tränenflüssigkeit und Kot verbreitet werden….

Weiterlesen

Katzenschnupfen

Katzenschnupfen Allgemeines Katzenschnupfen ist eine komplexe Erkrankung die hoch ansteckend ist. Befallen sind die Augen, die Nase und die Schleimhäute im Mund der Katze. Auslöser sind sowohl Viren, als auch Bakterien. Der häufigste Erreger ist das Herpesvirus. Das Calcivirus ist ebenfalls ein häufiger Begleiter das Katzenschnupfens. Meist ist es kombiniert…

Weiterlesen

Katzenseuche

Die Katzenseuche (eine der gefährlichsten Katzenerkrankungen) Allgemeines Die Katzenseuche, auch als Panleukopenie bekannt, ist eine hoch ansteckende Katzenerkrankung, welche durch einen Erreger des felinen Parvovirus übertragen wird. Der Erreger wird durch ein mit dem Parvovirus infizierten Tier im Kot ausgeschieden. Aber auch in sämtlichen Körpersekreten, wie Speichel oder Urin, ist…

Weiterlesen

Chlamydien bei Katzen

Wenn sich die eigene Katze auffällig benimmt oder an diffusen Symptomen erkrankt ist, sollte man möglichst schnell zum Tierarzt gehen, um die Diagnose zu sichern. Eine Krankheit, die vor allem Züchtern zu schaffen macht und auf jeden Fall behandelt werden muss, sind Chlamydien. Welche Risiken bestehen für den Menschen? Auch…

Weiterlesen

Staupe

Die Staupe gehört zu einer der bekanntesten und gefürchtetsten Infektionskrankheiten der Hunde. Das Staupevirus kommt in allen Ländern mit Hundehaltung vor und ist auch hierzulande noch weit verbreitet. Ihr Hund kann sich nicht nur durch Kontakt mit einem anderen Hund anstecken. Gefahr droht vielmehr beim Waldspaziergang, weil z. B. Marder…

Weiterlesen

Parvovirose

Die Parvovirose ist eine hochgradig ansteckende Viruserkrankung. Canine Parvoviren, welche die Erreger dieser gefährlichen Krankheit sind, werden von erkrankten Tieren über längere Zeit massenhaft mit dem Kot ausgeschieden und sind in der Außenwelt sehr lang lebensfähig. Somit stellt nicht nur der direkte Kontakt mit einem erkrankten oder noch Viren ausscheidenden…

Weiterlesen

Leptospirose

(Stuttgarter Hundeseuche, Weil’sche Krankheit) Leptospirose ist eine Krankheit, die durch eine Gruppe von spiralförmigen Bakterien ausgelöst wird, den sogenannten Leptospiren. Unterschieden werden dabei eine handvoll Hauptgruppen, hinter denen sich allerdings noch rund 200 Subvarianten verbergen. Diese Bakterien werden hauptsächlich durch den Urin der bereits befallenen Tiere (z. B. Ratten, Füchsen,…

Weiterlesen

Borrelliose

Zecken übertragen die Infektionskrankheit Lyme-Borreliose – eine Impfung schützt Hunde vor dieser Infektion. Jeder Hundehalter kennt sie – die anfangs noch winzigen, unscheinbaren Zecken, die sich, fest in die Haut des ahnungslosen Opfers verankert, in lästige, pralle Blutsauger verwandeln. In den gemäßigten Breiten ist es in erster Linie Ixodes ricinus,…

Weiterlesen

Tollwut

Wie andere Haustiere, sind auch Katzen mit Freilauf tollwutgefährdet. Nachgewiesene Tollwutfälle sind bei Katzen etwa 2- bis 3-mal so häufig wie bei Hunden. Die Tollwut wird hauptsächlich durch Füchse, daneben aber auch durch andere Wildtiere (Marder usw.) durch Biss übertragen. Neu sind Berichte über das Vorkommen von Tollwutviren bei Fledermäusen….

Weiterlesen